2018

in Einsätze 23.09.2018


Auf vor uns machte das Sturmtief Fabienne keinen Halt. So riefen wir am Sonntagabend gegen 20 Uhr einen Wachalarm aus. Beim ausrufen dieses Alarms werden unsere Feuerwehrdienstleistenden über eine App ans Feuerwehrhaus geholt. Für einen Teil der Kräfte, welche der IUK Gruppe angehörten, hieß es sofort die Unwetterzentrale und die Telefone besetzen. Bereits gegen 20:05 Uhr war unser MZF als Sichtungsfahrzeug im Ortsbereich unterwegs und sichtete hier die ersten Sturmschäden. Die gesammelten Einsatzstellen wurden von der IUK Gruppe wiederrum an die einzelnen Einsatzfahrzeuge disponiert. Auf Grund des hohen Verschmutzungsgrads einzelner Straßen zogen wir den Bauhof von Alteglofsheim mit einem Traktor mit zur Einsatzstelle. Insgesamt wurden durch uns 10 Einsatzstellen abgearbeitet mit 20 Männern und einer Frau. Gegen 22:30 Uhr konnten wir das Feuerwehrhaus wieder verlassen, da sich das Sturmtreiben in und um Alteglofsheim normalisiert hatte.

Eingesetzte Fahrzeuge: