Aktuelles

in Einsätze 14.02.2020

Am Freitagnachmittag alarmierte uns die ILS Regensburg gegen 17:09 Uhr zu einer Wohnungsöffnung in den Ortsbereich von Alteglofsheim. Während des Absetzten eines Notrufs war die Verbindung zu einer vermutlich erkrankten Person abgerissen. Daher wurde für diesen Einsatz nicht nur der Rettungsdienst an die Einsatzstelle alarmiert, sondern auch wir von der Feuerwehr. Im Fahrzeug teilten wir bereits alles für eine Wohnungsöffnung mit unserem Ziehfix und oder unserem Fensteröffnungsgerät ein. Kurz vor dem Eintreffen an der gemeldeten Adresse erhielten wir von der ILS die Rückmeldung, das bereits der Rettungsdienst die Person aufgefunden hat und unser eingreifen nicht mehr erforderlich ist. Wir konnten mit allen Fahrzeugen die Einsatzfahrt abbrechen und wieder zurück ins Gerätehaus kehren.

Eingesetzte Fahrzeuge:

 

in Allgemein 07.02.2020


Am vergangenen Freitagabend war unser erster Vorstand Thomas Limmer zusammen mit unserem ersten Kommandanten Josef Steinberger und unserem stellvertretenden Bürgermeister Reinhard Lichtenegger zum Ehrenabend des KFV Regensburgs eingeladen. Bei der in Wenzenbach stattfindenden Veranstaltung wurde unser langjährigen Kommandanten und jetzt ersten Vorstand Thomas Limmer mit der goldenen Floriansmedaille des Bayerischen Feuerwehrverbands ausgezeichnet. Diese Auszeichnung erhielt Thomas für seine über 24 jährige Tätigkeit als Kommandant und als Vorstand in unserer Feuerwehr. Herzlichen Glückwunsch Thomas, wir hoffen, dass du uns noch lange erhalten bleibst.

 

in Allgemein 04.02.2020

In unserer zweiten Monatsübung im Jahr 2020 beschäftigten wir uns mit dem Thema regenerative Antriebe / Energie. Als Referenten hatten wir unseren Kollegen aus der Feuerwehr Gailsbach, Andreas Folger geladen. 26 Interessierte Teilnehmer hörten seiner Ausführung im Fachvortrag zu, indem er besonders auf die Gefahren für uns als Feuerwehr einging. Aber nicht nur in der Theorie wurde wissen vermittelt, sondern auch in der Praxis. Hierzu konnten wir von der Gemeinde Alteglofsheim den Carsharing BMW besichtigen und diesen besichtigen.

Einen herzlichen Dank möchten wir hier nochmal an unseren Referenten Andreas Folger und an die Gemeinde Alteglofsheim für das Zurverfügungstellen des BMW´s aussprechen.

 

in Allgemein 23.01.2020

Auch unsere Atemschutzträger waren im Januar wieder gefordert. So besuchten 8 Aktive Träger die Atemschutzübungsanlage in Neutraubling. Dies ist für alle einmal jährliche Pflicht. Neben eines Fitnessprogramms (Laufband und Endlosleiter) müssen die Teilnehmer noch zusätzlich durch eine Übungsanlage kriechen. In dieser werden einzelnen Übungsszenarien nachgestellt.

 

in Allgemein 18.01.2020


Am vergangenen Samstag öffneten wir wieder die Pforten des Spreitzensaal´s für unseren Feuerwehrball. Mit knapp 300 Besuchern starten wir gegen 20 Uhr mit unseren Schwarzweißball. Für die musikalische Stimmung sorgte die Partyband ÜberdÜber. Bereits bei unserem Gründungsfest brachten diese das Festzelt zum brodeln, was ihnen auch wieder an unserem Feuerwehrball gelang. Bis tief in die Nacht riss die Stimmung auf der Tanzfläche nicht ab. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Gästen und freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr, zum Feuerwehrball 2021. Dieser findet am 16.Januar statt.

 

in Allgemein 17.01.2020


In unserer Freitagsübung beschäftigten wir uns mit unsren Aktiven Feuerwehrleuten mit dem Thema Eisrettung und Schneeketten. Da die Witterung nicht ganz dem Thema entsprach nahmen wir die Übung in unseren Übungshof vor und simulierten hier die verschiedenen Szenarien.

in Einsätze 12.01.2020

Zu unserem ersten Einsatz im neuen Jahr wurden wir am Sonntagmittag gegen 11:55 Uhr gerufen. Ein Autofahrer war in Alteglofsheim in der Thalmassingerstr. unterwegs und bemerkte einen Brand in einem Müllhäuschen. Sofort versuchte dieser mit einem Feuerlöscher den Brand ein zu dämmen und alarmierte über die 112 die Feuerwehr. So rückten wir und die Feuerwehr Köfering mit dem Schlagwort B 3 Brand am Gebäude zur Einsatzstelle aus. Dort fanden wir in einem kleinen Müllraum noch einen bereits eingedämmten Brand vor. Die auf der Anfahrt ausgerüsteten Atemschutzträger begannen Sofort mit den Löscharbeiten. Die Erkundung des Nachbargebäudes ging inzwischen weiter. Da der Müllraum direkt an ein landwirtschaftliches Anwesen angebaut war, prüften wir hier die angrenzenden Gebäude, welche zum Glück nicht vom Brand betroffen waren. Ein Gebäude war im Dachgeschoß leicht verraucht, welches von uns entraucht wurde. Die zusätzliche Feuerwehr aus Köfering befand sich bereits am Einsatzort in Bereitstellung. Zur Sicherheit deckten wir das Dach des Müllraums ab um die letzten Glutnester ablöschen zu konnten. Während der Löscharbeiten befand sich ein RTW zur Sicherung der Atemschutzträger an der Einsatzstelle. Auch die Polizei war mit vor Ort. Nach gut 1,5 Stunden konnte dann auch das letzte Fahrzeug den Brandort verlassen und ins Gerätehaus zurückkehren.

Eingesetzte Fahrzeuge:

Bilder zum Einsatz

in Neubau Feuerwehrhaus 03.01.2020

In der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres 2019 wurde der ursprünglich geplante Standort für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses unter Berücksichtigung des Hochwasserschutzes bestätigt.

Wir freuen uns, dass dieser wichtige Schritt im Gemeinderat sowohl einstimmig als auch fraktionsübergreifend beschlossen werden konnte.

Weitere Details finden Sie im aktuellen Infobrief (LINK).

Bericht MZ über GR-Beschluss

in Einsätze 31.12.2019

Nicht nur mit den Arbeiten zum 150 jährigen Gründungsfest waren wir im Jahr 2019 beschäftigt, sondern auch im aktiven Einsatzgeschehen waren unseren Feuerwehrmänner und -frauen gefordert. Insgesamt rückten wir zu 100 Einsätzen im abgelaufenen Jahr aus. Besonders durch zwei Sturmereignisse stiegen die Einsatzzahlen wieder in den dreistelligen Bereich an. Ein Sturmtief traf Alteglofsheim während der Aufbauarbeiten zum Gründungsfest. Zum Glück wurde unser Zelt durch den Sturm und Hagel nicht beschädigt.

Aber nicht nur die Sturmtiefs hielten uns 2019 auf Trapp, sondern auch insgesamt 7 Brandeinsätze. Bei einem Brandeinsatz wurden wir gleich durch das Alarmstichwort zur Personenrettung im Brandobjekt alarmiert. Zum Glück wurde die Person nur leicht verletzt. Durch unser 150 jähriges Gründungsfest stiegen in diesem Jahr auch unsere Sicherheitswachen auf insgesamt 21 Betreuungen an.

Aber auch mit Einsätzen außerhalb der Regel wurden wir konfrontiert. So mussten wir zu einem ABC Einsatz im Ortsbereich ausrücken, bei dem Gas aus einem Tank austrat.
Im Bereich der technischen Hilfeleistung bewegen wir uns mit den Einsatzzahlen auf Vorjahresniveau mit 70 Stück. Besonders in Erinnerung wird uns hier der LKW Unfall in Köfering bleiben, bei dem zwei LKW zusammenstießen und heißer Asphalt über die B 15 verteilt wurde.

in Allgemein 24.12.2019


|« « 1 2 3 » »|